Die zweiten Klassen in Wien …
Am 21. Juni machen sich die zweiten Klassen auf den Weg nach Wien. Wir wollen einen kleinen Teil der Ringstraße erkunden, so sehen wir uns das Parlament, das Rathaus, das Burgtheater und die Universität an. Durch den Volksgarten, der wunderschön durch die unterschiedlichsten Rosen glänzt, spazieren wir über den Heldenplatz, vorbei an der Schatzkammer und der Spanischen Hofreitschule, bis hin zum Michaelerplatz, wo wir die Ausgrabungen betrachten.
Der zweite Programmpunkt führt uns ins Naturhistorischen Museum. Dort sehen wir mit Hilfe von Mikroskopen ein Mikrotheater. Lebende Kleinorganismen werden groß auf eine Leinwand projiziert. Erfahrene Museumspädagogen erzählen Wissenswertes über die kleinen Tiere und die Pflanzenwelt, die hier untersucht werden.
Es wird plötzlich ein Wasserfloh übergroß und ein Mehlwurm nimmt Dimensionen einer Schlange an. Eine Blattlaus wird von Marienkäfern gefressen, so erfahren wir viel Interessantes im Naturhistorischen Museum. Somit geht ein lehrreicher und interessanter Ausflug zu Ende.
Fotos >>