Wandertag der 1. Klassen am 24. September 2019
Der erste Wandertag in der Neuen Mittelschule führte uns in die Landwirtschaftliche Fachschule in der Winzerschulgasse in Mistelbach. Unsere Klassenvorstände und Frau Baumgartner begleiteten uns. Es war ein herrlicher sonniger und warmer Herbsttag. Dort angekommen begrüßte uns der Direktor der Schule, Herr Ing. Christian Resch. Gleich zu Beginn stand eine kleine Jause am Programm, die wir im Speisesaal der Schule einnahmen. Die Butterbrote waren am begehrtesten, obwohl es auch Aufstrichbrote gab. Dazu wurde leckerer Apfelsaft serviert. Auch Äpfel aus eigener Erzeugung wurden verkostet. Als wir uns alle gestärkt hatten, ging es hinaus zu den Tieren. Um Futter für die Kaninchen zu sammeln, durften wir Löwenzahnblätter pflücken, die wir sofort den Hauskaninchen im Stall brachten. Es gab dort jede Menge Kaninchen, sowohl ausgewachsene als auch Jungtiere. Nachdem wir sie gefüttert hatten, durften wir die niedlichen Tiere auf unserem Schoß halten und streicheln.
Als nächstes ging es weiter zu den Gänsen, die uns sofort aufgeregt begrüßten. Herr Resch erzählte uns einiges über sie und sie folgten uns als wir mit den Ziegen an der Leine zum Fressen weiterspazierten. Vorbei ging es an den Pferden, die wir mit Apfelstücken fütterten. Die Ziegen fütterten wir mit Blättern von den Bäumen, die sie verschlangen. Die Tiere begleiteten uns zu den Weintrauben, von denen wir ein paar vernaschen durften. Sie schmeckten total süß.
Danach standen die Schweine am Programm. Wieder erfuhren wir Wissenswertes über diese Tiere und durften ein vier Tage altes Ferkel in den Armen halten. Außerdem durften wir in den Stall zu Ferkeln hineinklettern und sie ganz aus der Nähe beobachten bzw. streicheln. Auch ein Blick in das Innere des Stalls wurde uns gewährt. Zum Schluss durften wir uns noch einen Apfel aus dem Obstgarten pflücken und verkosten.
Anschließend verabschiedete sich Herr Resch und wir wanderten den Dionysosweg entlang bis hinauf zur großen Schaukel, wo wir eine Rast einlegten und nochmals eine Jause zu uns nahmen oder einfach nur Ball spielten, schaukelten oder die Sonne genossen. Die Zeit verging bei diesem tollen Programm sehr schnell und so machten wir uns auf den Weg zurück zur Schule, wo wir uns von unseren Lehrern verabschiedeten und nach Hause entlassen wurden.
Fotos >>