Mathematik Olympiade des Bezirks Mistelbach
Am Dienstag, den 30. Mai 2017, war die NMS Mistelbach II Ausrichter der Mathematik Olympiade des Bezirks. Diese Aufgabe wurde uns zu teil, da wir im Vorjahr (2016) diese Veranstaltung als Sieger der Schulwertung bewältigen konnten.  
Somit wurde von unserem Lehrerteam eine Auswahl an Aufgaben getroffen, die in hohem Maße ansprechend und fordernd, jedoch ohne Taschenrechner zu lösen war. Schülerinnen und Schüler der NMS Poysdorf, der NMS Asparn, der NMS und Musik NMS Laa a. d. Thaya sowie drei Schüler und Schülerinnen unserer vierten Klassen stellten sich diesen Herausforderungen.  
Von 09:00 bis 10:00 versuchten die Mathematikexperten des Bezirks die Beispiele zu lösen. Nach einer kurzen Stärkung in der Schulküche wurden unsere Gäste von Herrn FL Kurt Robl sowie unserem Schulhund Lady zum Rathaus begleitetet. Dort erwartete uns bereits Frau Christa Jakob, die mit uns eine interessante und abwechslungsreiche Stadtführung machte.  
Um ca. 12 Uhr endete unser Rundgang, wofür wir uns nochmals herzlich bei Frau Jakob bedanken möchten. Anschließend wurden die Schülerinnen und Schüler von unserem Herrn Direktor Dipl. Päd. Christoph Eckel, MSc auf eine kalte Erfrischung im Café Harlekin eingeladen.  
Gespannt warteten wir nun auf die Siegerverkündung, die von Herrn Direktor Eckel und im Beisein von Frau PSI Brigitte Ribisch M.A., durchgeführt wurde.
Den hervorragenden dritten Platz in der Einzelwertung erreichte Jasmin Singer von der NMS Aparn. Dann wurde es spannend, denn die weiteren Pokale blieben allesamt in unserer Schule. Viola Frank (4a) belegte den zweiten Gesamtrang und der Sieger dieses Bewerbs kam mit Michael Gail (4b) ebenfalls aus der NMS II Mistelbach.  
Abgerundet wurde der sensationelle Erfolg durch Valerie Höß an der geteilten 5. Stelle. Somit war der NMS II auch der Gewinn der Teamwertung sicher. Es freut uns sehr, dass Viola Frank und Michael Gail ihr Wissen nun auch mit den anderen Bezirkssiegern messen werden und sich am 7. Juni in Scheibbs dem Landesfinale der Mathematik Olympiade stellen werden. Wir wünschen ihnen dazu viel Erfolg und alles Gute!
Fotos >>