Gäste aus unseren Comenius Partnerschulen

     

Die Europa Hauptschule 2 Mistelbach plant gemeinsam mit ihren Partnerschulen von Estland, Gran Canaria und Tschechien ein europaweites Projekt  mit dem Titel "LIFE" durchzuführen. Dieses Projekt wird im Herbst 2005 beginnen. Die Projektleitung wird Frau HL Karin Matzka von der Europa Hauptschule Mistelbach übernehmen.

     

Vorbereitende Gespräche für dieses Projekt fanden von 4. bis 8. Dezember 2004 in Mistelbach statt. Herr Andrei Rozhinov  aus Narva (Estland), Herr Pedro Ramos Paz aus Santa Brigida (Gran Canaria/Spanien) und  Frau Veronika Hráèková  aus Stare Mesto (Tschechien) waren gekommen, um mit HL Karin Matzka, HOL Gabriele Steingläubl, HOL Kurt Robl, HOL Ursula Hawel dieses dreijährige Projekt zu planen und den Projektantrag für die Genehmigung auszuarbeiten.

     

Herr Bürgermeister Christian Resch war sehr erfreut über unsere europäischen Gäste, hieß sie herzlich willkommen, führte sie gerne durch das neu renovierte Rathaus und informierte  über die Bezirkshauptstadt Mistelbach. Herr Bezirksschulinspektor Georg Wlaschitz begrüßte unsere neuen europäischen Freunde und wünschte dem Team eine gute Zusammenarbeit.

     

Die Lehrer aus Estland und Gran Canaria  besuchten einige Klassen und beantworteten viele Fragen der äußerst interessierten Schülerinnen und Schüler.

   

Sightseeing in Mistelbach und Wien stand natürlich auch auf dem Programm.

     

Beim Abschlussheurigen in der Winzerschule, zu dem uns die Hauptschulgemeinde einlud, gab es für alle Lehrer noch ein Mal die Möglichkeit, mit den Kollegen aus dem Ausland zu plaudern und Wissenswertes auszutauschen.

     

Wir haben in diesen Tagen drei neue Freunde gewonnen und hoffen, dass im Verlauf unseres Projektes auch unsere Schüler viele Freundschaften mit Schülern aus Estland, Gran Canaria und Tschechien schließen werden!