Auf die Hühner! Fertig! Los!
Am 28. September starteten wir unsere erste „Tierschutz macht Schule“-Einheit mit dem Thema Hühner. Nach einem sehr anschaulichen Kurzfilm machten wir uns auf den Weg nach Siebenhirten. Dort wurden wir gleich von Kerstin Böhm mit einem Kuchen und frisch gepflückten Weintrauben aus dem eigenen Weingarten empfangen. Nachdem wir uns mit den Hühnern vertraut gemacht hatten, erfuhren wir viel Wissenswertes über diese Tiere. Wir bekamen einen Einblick in Frau Böhms tägliche Arbeit. Um die 1000 Hühner versorgt sie täglich. So lernten wir ihre Freilandhaltung kennen und wissen jetzt, worauf wir beim Kauf von Eiern achten müssen. Im Anschluss durften wir beim Abnehmen der Eier helfen und außerdem zeigte sie uns die Sortiermaschine, die wir auch bedienen durften. Auch in den Abhofverkauf konnten wir hineinschnuppern, schon interessant, wie viele verschiedene Kategorien von Eiern es da gibt. Zum Abschluss durfte sich jede Schülerin und jeder Schüler zehn Eier von glücklichen Hühnern mitnehmen. Danke für die tolle und anschauliche Führung!
Fotos >>