Was ist NEU an der MITTELSCHULE Mistelbach?
Mit den neuen Schul-Shirts: Direktor Christoph Eckel mit Schulsprecherin Johanna Thaller und ihre Stellvertreter Niklas Helnwein und Zoe Bednar sowie den Projektleitern Martina Fischer und Klemens Hofer
Die von der Bundesregierung initiierte Namensänderung der Neuen Niederösterreichischen Mittelschule, kurz NNÖMS, auf „Mittelschule“ hat uns u.a. zu einer Präsentation  mit einem neuen Logo veranlasst.
Aber nicht nur das äußere Erscheinungsbild unserer Schule ist neu. Strukturelle, organisatorische sowie inhaltliche Elemente werden von unseren PädagogInnen standortspezifisch optimiert. Um das hohe Bildungsniveau, welches unseren Schulstandort auszeichnet, weiterhin hochzuhalten, werden wir gemäß dem Vorhaben der Bundesregierung wesentliche Aspekte der Bildungsreform umsetzen: Unterricht in dauerhaften Leistungsgruppen, Ausbau des Unterrichtsfaches „Digitale Grundbildung“, Unterstützung und Begleitung bei Bildungswegentscheidungen und vieles mehr. Bewährte Elemente wie Nahtstellenarbeit und Kooperation mit Schulen, Institutionen und Vereinen werden beibehalten, um unseren Schülerinnen und Schülern mit der größten Vielfalt alle möglichen Wege für ihre Zukunft zu öffnen.  

Die Anmeldung für das Schuljahr 2019/20 erfolgt über die Volksschulen bzw. das Sekretariat der Mittelschule Mistelbach (Tel.: 02572/32236).