Zu Gast bei Gottfried Laf Wurm!
Im Rahmen der alljährlichen Künstlerkontaktwoche besuchte die Klasse 3c der Mittelschule Mistelbach, mit ihrem Kunstbetreuer Gerhard Paar am 22.11.2019 das Atelier des Weinviertler Malers und Grafikers Gottfried Laf Wurm.
Nach einem überaus freundlichen Empfang und der Besichtigung seiner Marchfeldgalerie, erzählte der Künstler aus seinem Leben und beeindruckte mit seinen „philosophischen Weltbetrachtungen“.
Spätestens nach dem Ausspruch, dass Kunst und Kreativität nur aus dem Chaos entspringen würden, war auch die letzte Zurückhaltung bei den Schülern und Schülerinnen einer frohen, entspannten Erwartungshaltung gewichen.
Die Kinder konnten unter der Anleitung des Künstlers schließlich auch selber zu den Farben greifen und sich an einem Aquarellbild mit dem Motiv einer Weinviertler Kellergasse versuchen.
Vor der Abreise wurden die jungen Künstler mit Getränken und Pizzastücken kulinarisch verwöhnt und mit einem Aquarell aus der Hand des Meisters beschenkt. Nach dem Besuch des Europaparks in Lassee, wo Laf Wurm Motive von Kindern aus den EU- Mitgliedstaaten in Glaskunst umgesetzt hat, kehrte die Klasse in die Schule zurück.
In den nächsten Wochen stehen nun intensive Auseinandersetzungen mit dem Malstil und dem Pinselstrich Gottfried Laf Wurms an. Nach Vollendung der Kunstwerke wird der Künstler einen Gegenbesuch machen und die Arbeiten im Rahmen einer Ausstellung begutachten.
Nach der Zusammenarbeit mit dem Grafiker und Kinderbuchillustrator Rudolf Schuppler 2017, nach der Betrachtung der Malkunst von Franz Kunz im vergangenen Jahr, ist die Arbeit mit Gottfried Laf Wurm nun bereits die dritte intensive Kooperation der Klasse mit einem regionalen Weinviertler Kunstschaffenden
Fotos >>