Auslage in der Erste Bank Mistelbach
Im Rahmen des Unterrichtsgegenstandes Deutsch Kreativ der dritten Klasse gestalteten die Schüler die Auslage der Erste Bank.
Dafür schrieben sie Schulgeschichten von ihnen selbst, die inhaltlich sehr unterschiedlich waren. Von aufregenden Schikursberichten bis zu Klassenteilung erstreckten sich die Berichte.
Es wurden auch die Eltern interviewt. Auch diese Geschichten von damals wurden zu Papier gebracht. Der Inhalt dieser reichte vom Umbau der Hauptschule bis zu Ausflügen der damaligen Schüler.
Als Drittes befragten die Schüler und Schülerinnen die Bewohner des Landespflegeheimes Mistelbach nach deren Schulzeit. Die befragten Frauen berichteten von ihrer Schulzeit während des Zweiten Weltkrieges und der schweren Zeit im Allgemeinen.
Letztendlich wurden diese Schulgeschichten in 19., 20. Und 21. Jahrhundert eingeteilt. Zu jedem der drei Bereiche wurde eine Zeichnung, die dieses Jahrhundert charakterisiert, angefertigt.
Fotos >>