Wiener Städtische Versicherung fördert die EHS 2

Dank der Initiative von HOL Christine Schmid konnte in der Europa Hauptschule  ein weiterer Informatikraum eröffnet werden. 

   

Direktor Karl Schmid bedankte sich am 13. November 2001  im Beisein der gesamten Schule in einer Feierstunde bei der Wiener Städtischen Versicherung, dass sie der EHS II für diesen Zweck aus ihrem Firmenbestand gebrauchte Computer überlassen hat.

   

Herr Marschitz, Gebietsleiter der Wiener Städtischen Versicherung, betonte, dass für seinen Konzern die Kooperation von Schule und Wirtschaft besonders wichtig sei. Ministerialrat Dr. Hawle vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, der wesentlich an der Vermittlung der Computer an die EHS II beteiligt war, war beeindruckt von den Aktivitäten an der Hauptschule II und hob die Bedeutung eines fundierten Informatikunterrichtes im Grundschulbereich hervor.

   

SR Hans Steinhauser komponierte speziell für dieses Ereignis einen Computersong, der von den Schülerinnen und Schülern der EHS II Mistelbach vorgetragen wurde.